Datenschutz FR

Datenschutzbestimmungen nach der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) der Tryst GmbH

Wir, die Tryst GmbH, Hochstrasse 49, CH-8044 Zürich, sind Betreiberin der Webseiten www.lapetitebox.com, www.lapetitebox.ch und www.lapetitebox.de (im Folgenden: “Website”), des darauf angebotenen Online-Shops (im Folgenden: “Shop”) und der darauf angebotenen Kommunikations-Plattform (im Folgenden: “Community”) und somit verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und die Vereinbarkeit der Datenverarbeitung mit dem geltenden Recht. Der ordnungsgemässe Umgang mit Ihren persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Selbstverständlich beachten wir die geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

 

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen 

Der Verantwortliche im Sinne der „EU-DSGVO“ und der gesetzlichen Bestimmungen des Schweizer Bundesgesetzes für Datenschutz (DSG) und der Verordnung (VDSG) sowie sonstigen anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen des schweizerischen oder EU-Rechts ist die:
Tryst GmbH
la petite Box
Hochstrasse 49
8044 Zürich
Schweiz
E-Mail: info@petite-box.com 

Website: www.petite-box.com

La petite Box ist eine Marke von der Tryst GmbH, Hochstrasse 49, 8044 Zürich

 

II. Datenschutzbeauftragter

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten auf folgenden Wegen:
Tryst GmbH

La petite Box

Hochstrasse 49
8044 Zürich
Schweiz
E-Mail: datenschutz@petite-box.com

 

 

III. Grundsätzliches zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

 

1. Was ist denn „Verarbeitung personenbezogener Daten“?

Personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO sind sämtliche Informationen, die sich auf die Lebensumstände einer natürlichen Person  beziehen, also z. B. Daten wie Ihr Name, Ihre Adresse, Ihr Geburtsdatum usw.

Darüber hinaus gelten auch „Kenn-Nummern“ als personenbezogene Daten, sofern diese Kenn-Nummern eindeutig Ihrer Person zugeordnet werden können wie z. B. Ihre Telefonnummer, Ihre Kundennummer bei la petite Box, Ihre E-Mail-Adresse, Passwort Ihr Geschlecht und die IP-Adresse Ihres Computers. Sofern derartige Informationen unkenntlich gemacht bzw. “anonymisiert” werden und nicht mehr Ihrer Person zugeordnet werden können, sind es keine personenbezogenen Daten mehr.

Unter einer „Verarbeitung personenbezogener Daten“ versteht man alles, was mit diesen personenbezogenen Daten passieren kann, also das Erfassen, Speichern, Anpassen oder Verändern, Abfragen, Übertragen, Abgleichen, Verknüpfen oder Löschen.

 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist nur erlaubt, wenn eine Rechtsgrundlage nach Art. 6 DSGVO besteht, also z.B. wenn Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben, wenn Sie einen Einkauf bei uns tätigen wollen, oder wenn wir unser berechtigtes Interesse für die Verarbeitung geltend machen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Abwicklung einer Bestellung, welche Sie auf unseren Internet-Seiten platziert haben (also wenn Sie einen Kaufvertrag mit uns abschliessen) (vgl. Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO). Dies umfasst z.B. Informationen, welche Artikel Sie in den Warenkorb gelegt haben (auch vorübergehend), oder welche Artikel Sie zu welchem Zeitpunkt bestellt haben.

Sofern Sie damit einverstanden sind und uns Ihre Einwilligung geben, erfassen und verarbeiten wir darüber hinaus weitere Informationen zu Ihrer Person – z.B. die Art und Weise, wie Sie unsere Internetseiten besuchen und nutzen, oder wenn Sie unseren Newsletter bestellen. Mit diesen zusätzlichen Informationen können wir die Qualität unserer Internetseite und unserer Dienstleistungen für Sie verbessern (Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO).

Wir  benötigen jeweils Ihre Einwilligung (bzw. haben Ihre Einwilligung bereits früher erhalten) für alle Sachverhalte, welche über die eigentliche Abwicklung einer Bestellung hinausgehen, also z.B.

▪  Zusendung eines Newsletters

▪  Anrufe bei Ihnen zu Service- und Werbezwecken

Eine Ausnahme für Ihr Einverständnis gilt in solchen Fällen, in denen die vorherige Einholung Ihrer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist, aber die Verarbeitung Ihrer Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Neben Ihrer Einwilligung dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten auch auf Basis unserer berechtigter Interessen oder der Interessen einer „dritten Partei“ verarbeiten (Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO).

Ein berechtigtes Interesse unseres Unternehmen besteht z. B. bei

▪  E-Mail-Werbung an unsere Bestandskunden
▪  Die Zurverfügungstellung Ihrer Adresse zu Werbezwecken an dritte Parteien ▪  Printwerbung

Sofern wir unsere berechtigten Interessen geltend machen wollen,  erfordert die DSGVO, dass wir zuerst prüfen, ob nicht Ihre persönlichen Rechte und Freiheiten überwiegen. 

IV. Wir speichern Ihre Daten nur so lange wie nötig

Personenbezogene Daten zu Ihrer Person werden gelöscht, wenn die Daten nicht mehr benötigt werden und keine der oben genannten Rechtsgrundlagen mehr besteht. Eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht, welche unser Unternehmen beachten muss, kann zu einer längeren Aufbewahrung führen.

Wir können Ihre Daten länger aufbewahren – z.B. für eine verbesserte Dienstleistung Ihnen gegenüber -, sofern Sie uns auch hierzu Ihre Einwilligung geben oder wir berechtigtes Interesse haben.

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten aus technischen Gründen nicht löschen können, werden Ihre Daten auf alle Fälle von einer weiteren Verarbeitung ausgeschlossen („gesperrt“).

 

Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

 

1.A bei dem Besuch unserer Website

 

Beim Besuch unserer Website speichern unsere Server temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende Daten werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und von uns gespeichert:

- die IP-Adresse des anfragenden Rechners,
- das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,
- der Name und die URL der abgerufenen Datei,
- die Website, von der aus der Zugriff erfolgte,
- das Betriebssystem Ihres Rechners und der von Ihnen verwendete Browser,
- das Land von welchem sie zugegriffen haben,
- der Name Ihres Internet-Access-Providers.

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung unserer Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und –Stabilität dauerhaft zu gewährleisten und die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen sowie zu internen statistischen Zwecken. Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur unserer Website sowie zu statistischen Zwecken ausgewertet.

Darüber hinaus setzen wir bei Besuch unserer Website Cookies und Google Analytics ein. Hierzu siehe Ziff. 8 und Ziff. 9 dieser Datenschutzbestimmungen.

1.B bei der Registrierung eines Benutzerkontos

 

Die Eingabe von personenbezogenen Daten für die Erstellung ihres Benutzerkontos auf unserer Website erfolgt freiwillig. Durch Eingabe der Daten erklären Sie sich mit der Speicherung und Verwendung dieser personenbezogenen Daten im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung einverstanden. Die wahrheitsgemässe Eingabe bestimmter Daten ist zwingend. Dies betrifft insbesondere

- Ihre E-Mail-Adresse,
- Geschlecht
- Vorname
- Nachname
- Passwort

Die Daten benötigen wir zur Abwicklung und Administration unserer Website, zur Überprüfung der eingegebenen Daten auf Plausibilität, d.h. zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung, Abwicklung und

Änderung der mit Ihnen abgeschlossenen Vertragsverhältnisse über Ihr Benutzerkonto. Die Angabe darüber hinausgehender Daten erfolgt freiwillig. Für die Verarbeitung solcher Daten gelten die gleichen Bedingungen.

Soweit wir eine Registrierung über einen Social-Media-Login zulassen (z.B. Facebook-Sign-In), benötigen wir die Freigabe bestimmter Informationen Ihres jeweiligen Social Media Profils. Die notwendigen Informationen werden jeweils angezeigt und anschliessend zu Ihrem Benutzerkonto hinzugespeichert. Mit der Bestätigung des Log-Ins über die Social-Media-Plattform stimmen Sie der Übermittlung der in Ihrem Social Media Profil gespeicherten Daten an uns zu.

1.C bei der Nutzung als registrierter Nutzer

Während der Nutzung der Website als registrierter Nutzer (im Folgenden: “Nutzerin”) erheben wir Daten aus statistischen Gründen, um die reibungslose Funktionsfähigkeit der Community und einen bestmöglichen Austausch unter den Nutzerinnen zu ermöglichen und den Nutzerinnen gezielt Angebote unter Berücksichtigung und Auswertung der erhobenen Daten unterbreiten zu können. Erhoben werden insbesondere folgende Daten:

- die Art, Frequenz und Intensität der Nutzung der Website (z.B. angeschaute Produkte und Inhalte) 
- sämtliche Interaktionen auf der Plattform (z.B. Shares, Bewertungen, Kommentare, Upload von Inhalten)
- Interaktionen mit anderen Nutzerinnen
- die Dauer Ihrer Mitgliedschaft
- alle Käufe und Kaufanbahnungen
- die Anzahl und der Einsatz von Credits im Sinne der Nutzungsbedingungen
- Die Community lebt von der Interaktion unter den Nutzerinnen. Deswegen zeigen wir einen Teil der erhobenen Daten auch anderen Nutzerinnen an. Dies betrifft jedoch nicht persönliche Daten, wie Nachnahme, Anschrift, Rechnungsadresse und Ihre persönliche Startseite.

Wir werten einen Teil der Interaktionen auf der Website aus, um Level zu bestimmen oder Credits „Punkte“ zu vergeben. Diese werden jeweils im Benutzerprofil gespeichert und angezeigt.

1.D bei einem Kauf

Wenn Sie in unserem Shop und gemäss den gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ein Produkt kaufen möchten, verwenden wir für die Abwicklung des Kaufvertrages verschiedene Daten. Folgende Daten müssen Sie zwingend angeben:

- Anrede, Name und Vorname
- Postadresse (Strasse, PLZ, Ort, Land)
- E-Mail-Adresse
- Zahlungsinformationen

Die Angabe darüber hinausgehender Daten erfolgt freiwillig. Für die Verarbeitung solcher Daten gelten die gleichen Bedingungen.

Soweit Sie über ein Benutzerkonto verfügen, speichern wir zum Zwecke der Vereinfachung der Nutzung Ihre Daten und die Bestellhistorie inklusive Rechnungen im Benutzerkonto.

 

1. E Externe Zahlungsdienstleister

Wir setzen externe Zahlungsdienstleister ein, über deren Plattformen die Nutzer und wir Zahlungstransaktionen vornehmen können (z.B., jeweils mit Link zur Datenschutzerklärung,

Powerpay (https://www.powerpay.ch/de/datenschutz?ref=)
Paypal (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full),
Postfinance (https://www.postfinance.ch/de/privat/support/sicherheit/datenschutz.html)
Concardis (https://www.concardis.com/ch-de/datenschutzerklaerung)

Im Rahmen der Erfüllung von Verträgen setzen wir die Zahlungsdienstleister auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO ein. Im Übrigen setzen wir externe Zahlungsdienstleister auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO ein, um unseren Nutzern effektive und sichere Zahlungsmöglichkeit zu bieten.

Zu den, durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, wie z.B. der Name und die Adresse, Bankdaten, wie z.B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie die Vertrags-, Summen und empfängerbezogenen Angaben. Die Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert. D.h. wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und Datenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister.

Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten, bzw. Transaktionsapplikationen abrufbar sind. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.

 

2. E-Mail Werbung / Online Werbung

Mit Ihrer Registrierung auf unserer Website haben Sie eingewilligt, dass wir Ihre Daten auch für personalisierte Werbemassnahmen nutzen. Dies betrifft sowohl die Personalisierung von Werbung per E-Mail, wie z.B. zur Versendung von E-Mails mit allgemeinen Informationen oder werbendem Charakter (Newsletter), als auch die Auslieferung von kundenspezifischen Angeboten und Werbung auf unserer Website. Hierfür können wir automatisiert uns bekannte Informationen über Ihr Kauf- und Nutzungsverhalten auf unserer Website auswerten.

Einen Newsletter von uns erhalten Sie nur auf ausdrücklichen Wunsch. Bei Anmeldung zu einem unserer Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom entsprechenden Newsletter abmelden. Am Ende jedes Newsletters findet sich ein Link, über den Sie den Newsletter jederzeit abbestellen können. Den Newsletter können Sie auch jederzeit in Ihrem Benutzerkonto abbestellen. Wir sind berechtigt, Dritte mit der technischen Abwicklung von Werbemassnahmen zu beauftragen und können Ihre Daten zu diesem Zweck weitergeben

3: Versand unseres digitalen Newsletters

Auf unseren Internetseiten besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien digitalen Newsletter zu abonnieren. In diesem möchten wir Sie exklusiv über Rabattaktionen, unsere New Arrivals, persönliche Produktempfehlungen und neue Trends der Saison informieren. 

Um den Newsletters zuzustellen, erheben wir Ihre E-Mail-Adresse, welche Sie in die jeweilige Eingabemaske eingegeben haben. Um Ihnen passende Inhalte zu senden, Streuverluste zu vermeiden und damit die Wirtschaftlichkeit des Newsletter-Versands zu wahren, fragen wir Sie unter Umständen ausserdem, ob Sie bevorzugt den Fashion-Newsletter oder den Living-Newsletter abonnieren möchten. Wenn Sie sich über die Internetseite anmelden, erheben wir als freiwillige Angaben ausserdem Ihren Vor- und Nachnamen, um sie personalisiert ansprechen zu können, sowie Ihr Geburtsdatum, um Ihnen z.B. eine kleine Geburtstagsüberraschung zu schicken. 

 

4: Sie nehmen Kontakt mit uns auf

Auf unseren Internetseiten halten wir ein Kontaktformular bereit, welches Sie für die elektronische Kontaktaufnahme mit unserem Unternehmen nutzen. Sie können uns auch eine E-Mail schicken. 

Für die Nutzung der Daten zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme wird im Rahmen des Absendevorgangs des Kontaktformulars Ihre Einwilligung angenommen.

Die technischen Daten (z.B. IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Kontaktanfrage), welche während des Absendevorgangs des Kontaktformulars erfasst werden, dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer Computersysteme und Netze sicherzustellen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss einer Bestellung ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO. Auch diese Daten werden ausschliesslich zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme  verwendet.

Ihre personenbezogenen Daten aus der Kontaktaufnahme werden gelöscht, sobald sie zur Bearbeitung der Anfrage nicht mehr erforderlich sind. Sofern Sie ein Kundenkonto bei uns führen, bewahren wir die Informationen zum Zwecke Ihrer „Kundenhistorie“ bei Ihrem Kundenkonto mit auf.

Die während des Kontaktaufnahmevorgangs zusätzlich erhobenen technischen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

 

Im Rahmen dessen erstellen wir mit Ihren Daten pseudonymisierte Nutzungsprofile für Zwecke der Marktforschung, Werbung oder bedarfsgerechten Gestaltung der Newsletter. Ausserdem speichern und werten wir Ihre Daten und Ihr Nutzungsverhalten (z.B. Öffnungs- und Klickraten) aus, um die  Inhalte des Newsletters und unseres Sortiments zu analysieren und zu verbessern, den Service zu optimieren und die Wirtschaftlichkeit des Newsletter-Versands zu messen. 

Ebenso registrieren wir das Datum und die Uhrzeit der Registrierung, sowie Ihre IP-Adresse. Diese technischen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Formulars zu verhindern und die Sicherheit unserer Computersysteme und Netze sicherzustellen.

 

Der Versand des Newsletters und die damit verbundene Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt mit Ihrer Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO, die wir im Rahmen des Anmeldevorgangs abfragen.

 

Sofern Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, können Sie das Abonnement jederzeit fristlos und ohne die Entstehung von Kosten kündigen. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Alternativ können Sie uns hierzu anrufen oder uns eine E-Mail an info@petite-box.com senden, und wir löschen Ihre E-Mail-Adressen aus der Empfängerliste des Newsletters bzw. setzen Ihre E-Mail-Adresse auf eine Sperrliste.

 

 

5. Weitergabe der Daten an Dritte

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben, hierfür eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und der Tryst GmbH, erforderlich ist. Davon unberührt bleibt die Nutzung Ihrer Daten gemäss Ziff. 1 c oben , soweit diese eine Weitergabe an andere Nutzerinnen und/oder die Darstellung in Ihrem öffentlichen Profil mit sich bringt. Darüber hinaus geben wir Ihre Daten an Dritte weiter, soweit dies zur Vertragsabwicklung erforderlich ist. Für diesen Zweck geben wir die erforderlichen Daten an Transportunternehmen, Banken und andere Dienstleister weiter. Diese Dienstleister nutzen Ihre Daten ausschliesslich für die Auftragsabwicklung und nicht für weitere Zwecke. Soweit dies für die in Satz 1 genannten Zwecke erforderlich ist, kann die Weitergabe auch ins Ausland erfolgen, etwa um die Zustellung der Ware zu ermöglichen. Sofern die Website Links zu Internetseiten Dritter enthält, hat die Tryst GmbH nach dem Anklicken dieser Links keinen Einfluss mehr auf die Erhebung, Verarbeitung, Speicherung oder Nutzung personenbezogener Daten durch den Dritten und übernimmt dafür keine Verantwortung.

6. Durchführung von Bonitätsprüfungen

Sofern wir in Vorleistung treten, z.B. bei einem Kauf auf Rechnung, holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gegebenenfalls eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren bei einer Auskunftei ein. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten Personendaten an die CRIF AG (Riesbachstrasse 61, CH-8008 Zürich) und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalles für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet wurden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftsdaten einfliessen. Ihre schutzwürdigen Interessen werden gemäss den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

7. Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Tryst GmbH, Hochstrasse 49, CH-8044 Zürich, ist berechtigt, Ihre persönlichen Daten auch an dritte Unternehmen im Ausland (Mutter-, Tochter- oder Schwestergesellschaften) zu übertragen, sofern dies zur Vertragsabwicklung erforderlich ist. Diese sind im gleichen Umfang wie der Anbieter selbst zum Datenschutz verpflichtet. Wenn das Datenschutzniveau in einem Land nicht dem schweizerischen Recht, bzw. dem Recht der Europäischen Union entspricht, stellen wir vertraglich sicher, dass der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten demjenigen in der Schweiz, in Deutschland und/oder in Österreich jederzeit entspricht. Zudem sind wir im Rahmen der Einwilligung in 8.6 der Nutzungsbedingungen zur Weitergabe von personenbezogenen Daten an verbundene Unternehmen zur eigenständigen Nutzung in einem Umfang, der den Nutzungbedingungen und dieser Datenschutzerklärung entspricht, berechtigt.

8. Anspruch auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung

Sie können jederzeit unentgeltlich Auskunft über Ihre von uns gespeicherten persönlichen Daten verlangen bzw. diese durch Einloggen auf unserer Website mit Ihren Login-Daten einsehen und gegebenenfalls verändern. Ein formelles Auskunftsersuchen hat schriftlich und unter Nachweis der Identität zu erfolgen.

Sie können Ihre Daten bzw. Ihr Benutzer-Profil auch jederzeit löschen oder berichtigen. Dies kann durch Versand einer entsprechenden Bitte per E-Mail an datenschutz@petite-box.com . Wir weisen Sie darauf hin, dass im Falle der Löschung Ihrer Daten eine Nutzung unserer Website nicht oder nicht in vollem Umfang möglich ist. Wenn Sie Ihr Konto löschen, bleiben manche von Ihnen erstellte Inhalte bestehen, allerdings wird der Bezug zu Ihrer Person entfernt.

Einwilligungen in bestimmte Datenverarbeitungen können sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies kann dazu führen, dass Sie die Community oder die Website insgesamt nicht mehr nutzen können.

Bitte beachten sie, dass für bestimmte Daten gesetzliche Aufbewahrungsfristen gelten. Diese Daten müssen bis zum Ablauf der Frist von uns gespeichert werden. Wir sperren diese Dateien in unserem System und nutzen sie ausschliesslich zur Erfüllung der gesetzlichen Pflichten.

9. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, um Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Wenn Sie sich bei uns als Kunde registrieren, ist der Zugang zu Ihrem Kundenkonto jeweils nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zahlungsinformationen stets vertraulich behandeln, und/oder sich auch aktiv auszuloggen und das Browserfenster schliessen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

Innerhalb des Bestellvorgangs verwenden wir das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unserer Website verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- bzw. Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.

10. Cookies

Cookies helfen unter vielen Aspekten, Ihren Besuch auf unserer Website einfacher, angenehmer und sinnvoller zu gestalten. Cookies sind Informationsdateien, die Ihr Webbrowser automatisch auf der Festplatte Ihres Computers speichert, wenn Sie unsere Website besuchen.

Cookies beschädigen weder die Festplatte Ihres Rechners noch werden von diesen Cookies persönliche Daten der Anwender an uns übermittelt. Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, wenn Sie ein neues Cookie erhalten.

Bei der Registrierung und bei jeder erneuten Anmeldung einer Nutzerin sowie beim Besuch des Shops werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Diese beinhalten keine personenbezogenen Daten, sondern lediglich Ihre Session-ID, die Ihnen während Ihres Besuchs zugewiesen wird. Über diese Session-ID werden intern gespeicherte Daten referenziert, wie zum Beispiel Angaben über den Inhalt Ihres Warenkorbs. Bei einem späteren Aufruf unserer Website können Sie Ihren Einkauf so bequem fortsetzen.

Des weiteren werden für die statistische Ermittlung des Erfolges unserer Online-Anzeigen, Website, Newsletter etc. beim Besuch unserer Website Cookies von Drittanbietern gesetzt. Dies geschieht z.B. wenn Sie über eine unserer Anzeigen bei einer Suchmaschine (z.B Google Adwords, Microsoft adCenter) oder über unseren Newsletter auf unsere Website kommen. Cookies kommen auch bei dem Einsatz von Tracking Tools zum Einsatz, dazu siehe Ziff. 9.

Sie können in Ihrem Browser sämtliche gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

11.Tracking-Tools

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Website nutzen wir den Webanalyse-Dienst Google Analytics. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und in Cookies gespeichert. Die Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden in der Regel an Server von Google insbesondere in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt (IP-Masking). Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an Server von Google insbesondere in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch, wie in Punkt 8. oben ausgeführt, darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Sie können die Erfassung durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie
unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw.
unter https://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager deaktivieren.

Sie können das Setzen von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Dies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionalitäten der Website nutzen können. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch ein etwa gesetztes Opt-Out-Cookie gelöscht wird und von Ihnen gegebenenfalls erneut gesetzt werden muss.

12. Social Media Plugins

Auf unserer Website kommen Social Plugins von Facebook zum Einsatz, um das Verkaufserlebnis und die Community noch persönlicher zu machen. Hierfür nutzen wir den „LIKE“ oder "TEILEN"-Button. Es handelt sich dabei um ein Angebot des US-amerikanischen Unternehmens Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA).

Wenn Sie eine Seite unserer Website aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an Server von Facebook insbesondere in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „LIKE“ oder "TEILEN"-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem - je nach Ihren persönlichen Privatsphäre-Einstellungen - auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.

Sie können das Laden der Facebook Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z.B. mit dem „Facebook Blocker“.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.

Auf unserer Website verwenden die "+1"-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von Google, Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“), betrieben wird. Der Button ist an dem Zeichen "+1" auf weissem oder farbigen Hintergrund erkennbar.

Wenn Sie eine Seite unserer Website aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der "+1"-Schaltfläche wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern werden personenbezogene Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Google Datenschutzhinweisen.

Wenn Sie Google Plus-Mitglied sind und nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Google gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Google Plus ausloggen.

Sie können das Laden der Google Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“.

Auf unserer Website sind Plugins des Kurznachrichtennetzwerks Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA integriert. Die Twitter-Plugins (tweet-Button) erkennen Sie an dem Twitter-Logo auf unserer Website. Eine Übersicht und Beschreibung der verschiedenen Tweet-Buttons finden Sie hier. Wenn Sie eine Seite unserer Website aufrufen, die ein solches Plugin enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter-Server hergestellt. Twitter erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht haben. Wenn Sie den Twitter „tweet-Button“ anklicken, während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Website auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Website keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Website zuordnen kann, müssen Sie sich aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto ausloggen.

Sie können das Laden der Twitter Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“.

13.Re-targeting

Wir beauftragen Partnerunternehmen, um Werbeanzeigen für uns und unsere Produkte auf Websites unserer Partner interessanter für Sie zu machen. Dabei kommen Retargeting-Techniken der Partnerunternehmen zum Einsatz, die vollständig anonymisierte Daten über von Ihnen auf unserer Website betrachtete Inhalte mit Hilfe von Cookies sammeln. Auf diese Weise können wir die Anzeigen auf anderen Websites im Internet auf Ihre Interessen an unserer Website, der Community oder den angebotenen Produkten zuschneiden.

Dafür werden keine personenbezogene Daten an Dritte übermittelt. Weder die Partnerunternehmen noch wir als Anbieter können einen Bezug zu Ihrer Person oder Ihren persönlichen Angaben herstellen. Es können auch keine Zusammenhänge zu den Angaben hergestellt werden, die Sie während Ihrer Bestellung bei uns im Shop getätigt haben. Die gesammelten Daten setzen wir ausschliesslich zur Optimierung der Werbemassnahmen in Form von Werbebannern ein. Auf jedem dieser Werbebanner befindet sich ein "i"-Symbol, über das Sie der jeweiligen Retargeting-Massnahme mit Wirkung für die Zukunft widersprechen (Opt-Out) und weitere Informationen zu der eingesetzten Technologie erhalten können.

14. Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz auf unserer Website haben, Auskünfte verlangen möchten oder die Löschung Ihrer Daten beantragen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Ansprechpartner für Datenschutzrecht, in dem Sie eine E-Mail an datenschutz@petite-box.com schicken.

 

Ihre Rechte

Sofern wir personenbezogene Daten zu Ihrer Person verarbeiten, stehen Ihnen – soweit Sie sich ausreichend identifiziert haben - als „betroffener Person“ gemäss DSGVO folgende Rechte gegenüber unserem Unternehmen zu.

 

1. Auskunftsrecht

Sie können von unserem Unternehmen eine Bestätigung darüber verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten, welche Ihre Person betreffen.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie gemäss DSGVO von uns Auskunft über eine Vielzahl von Sachverhalten verlangen wie etwa

(1) die Zwecke, zu denen Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
(2) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
(3) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
(4) die geplante Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten oder, falls  konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
(5) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten,   eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch unser Unternehmen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
(6) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
(7) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft Ihrer personenbezogenen Daten, sofern Ihre personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen selbst erhoben wurden;
(8) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschliesslich Profiling gemäss Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

 

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

 

2. Recht auf Berichtigung 

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern diese Daten unrichtig oder unvollständig sind. Wir werden die Berichtigung unverzüglich vornehmen.

 

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

(1) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten bestreiten für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
(2) wenn die Verarbeitung unrechtmässig ist und Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen;
(3) wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung zwar nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
(4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe unserer Unternehmensgruppe und verbundenen Tochterunternehmen gegenüber Ihren Gründen überwiegen. Wurde die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen wir diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person verarbeiten.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von uns unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

 

4. Recht auf Löschung

Sie können von uns in bestimmten Fällen verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind in diesen Fällen dann verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen.

(1) Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig
(2) Sie widerrufen Ihre Einwilligung (siehe unten), oder es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
(3) Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung ein (siehe unten) und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor
(4) Wir haben Ihre personenbezogenen Daten unrechtmässig verarbeitet
(5) Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich  Haben wir Ihre personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir zu deren Löschung verpflichtet, müssen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Massnahmen treffen, um andere Unternehmen, welche Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von ihnen die Löschung aller Links zu Ihren personenbezogenen Daten (sowie allen Kopien davon) verlangt haben („Recht auf Vergessenwerden“).

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
(1) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäusserung und Information;
(2) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
(3) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäss Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO, oder
(4) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

5. Recht auf Unterrichtung dritter Parteien durch unser Unternehmen

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber unserem Unternehmen geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen wir Ihre personenbezogenen Daten offengelegt haben, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismässigen Aufwand verbunden. Ihnen steht auch das Recht zu, von uns über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

 

6. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Ausserdem haben Sie das Recht, dass wir diese Daten an ein anderes Unternehmen übermitteln, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

 

7. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, ohne dass Ihnen hier weitere Kosten als die Verbindungskosten entstehen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling sowie für unser Bestandskundenmailing.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in diesem Fall nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

 

8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

9.  Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschliesslich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschliesslich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschliesslich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. 

Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung
(1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich ist,
(2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Massnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
(3) mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Massnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person unseres Unternehmens auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

 

10. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, jederzeit bei der zuständigen Datenaufsichtsbehörde Beschwerde zu erheben,  wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die EU-DSGVO oder das Schweizerische Datenschutzrecht verstösst.

 

13. Rechte auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, jederzeit bei der zuständigen Datenaufsichtsbehörde Beschwerde zu erheben,  wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die EU-DSGVO oder das Schweizerische Datenschutzrecht verstösst.

 

14. Aktualität und Änderungen der Datenschutzbestimmungen

Diese Datenschutzbestimmungen sind aktuell gültig und haben den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzbestimmungen zu ändern. Jede Änderung der Datenschutzbestimmungen wird den Nutzerinnen per E-Mail an die im Rahmen der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse oder durch einen entsprechenden Hinweis an geeigneter Stelle nach Anmeldung zum Benutzerkonto mitgeteilt.

Die jeweils aktuellen Datenschutzbestimmungen können jederzeit auf unserer Website von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Stand: Mai 2018